Vernissage am Montag, 30.04. ab 21 Uhr. Der Rost brennt.

Wie jedes Jahr präsentieren Mitglieder des C.Keller-Kulturvereins im Mai sogenannte „Mitgliederkunst“, also Kunst von kreativen Menschen, inspiriert von den zahlreichen Kunstausstellungen, welche seit 22 Jahren in der Galerie Markt 21 monatlich präsentiert werden, angeregt durch das einzigartige Fluidum der Räume am Markt 21, durch seine Mitarbeiter und Gäste, und vor allem die Werke der hier aus der ganzen Welt zu Gast gewesenen Künstler.

Frei nach Joseph Beuys’ Motto „Jeder Mensch ist ein Künstler“ wird wieder mal die Scheu überwunden, im Blickpunkt der Kunstwelt zu stehen und kritisiert zu werden, einmal im Jahr gibt es hier die Möglichkeit, eigene kreative Potentiale frei auszuleben.




































Laudatio zur Vernissage, resp. Uraufführung "..nadiDAwodiDAso." mit Norico Kimura, Michael v. Hintzenstern und Wolfgang Szallis zur Aktuellen Mai- Ausstellung von C. Badjan Schau, + Richard & Anna Schroedter i

n der Galerie Markt 21 Weimar.



In diesem Jahr widmet sich die C.Keller-Mai-Ausstellung der kürzlich ausgerufenen Dada-Dekade 2022, mit der das 100. Jubiläum des “Internationalen Kongresses der Dadaisten und Konstruktivisten” vorbereitet werden soll, auf dem sich vom 25. bis 27. September 1922 die Speerspitze der europäischen Avantgarde in der Klassikerstadt und in Jena versammelte.

Hier geht es jedoch nicht um kollektive Denkmalpflege, sondern um die Mobilisierung der schöpferischen Kräfte, die heute in der “freien Szene” existieren.

Dazu wird die Galerie gehörig umgebaut, um eine einzigartige raumübergreifende Installation zu schaffen.

Im Rahmen der Ausstellung wird es auch am Montag, 7. Mai eine „konzertierte Aktion“ von Galerie Markt 21 und “Klang-Projekte-Weimar“ auf dem Marktplatz geben, bei der die Besucher zu Mitwirkenden werden.


easylounge

Fotos, Maik Schuck

        Aktuell        Veranstaltungen        Medien        Partner        Presse

«««